zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

11. Dezember 2016 | 03:16 Uhr

Ludwigslust: Festnahme erfolgte am Geburtstag

vom

Ein wegen mehrerer Haftbefehle gesuchter Mann ging der Polizei jetzt bei einem Einsatz in Grabow ins Netz. „Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag in der Innenstadt haben Polizeibeamte einen Pkw angehalten, bei der Überprüfung des Fahrers konnte dieser keine Fahrzeugpapiere und auch keinen Ausweis vorzeigen“, sagte Gilbert Küchler, der Leiter des Polizeihauptreviers Ludwigslust, im Gespräch mit der SVZ. Daraufhin sind die Beamten zu der von dem Mann angegebenen Wohnanschrift hingefahren, berichtet der Revierleiter weiter. „Der Mann wollte flüchten, und im Zuge der Festnahme wurde bekannt, dass vier Haftbefehle gegen ihn vorliegen. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Bützow eingeliefert.“

Der 39-Jährige, der am Tag seiner Festnahme Geburtstag hatte, hat sich in der Vergangenheit ganz gezielt den Behörden entzogen, so Gilbert Küchler. Gesucht wurde der Mann  auch wegen nicht  gezahlter Geldstrafen in  Höhe von mehreren tausend Euro.

Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass sich Betäubungsmittel in seinem Fahrzeug befunden haben. „Der Mann wollte keinen Drogenvortest machen, aber es war erkennbar, dass er unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand“, ergänzte der Ludwigsluster Revierleiter. „Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen.“

 

zur Startseite

von
erstellt am 23.Okt.2016 | 15:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen