zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

19. Februar 2017 | 15:26 Uhr

Güstrow: Pärchen beim Diebstahl von 43 Saattütchen erwischt

vom

Am Dinestag gegen 12 Uhr bemerkte der Ladendetektiv des B1 Baumarktes in Güstrow ein Mann und eine Frau die offensichtlich verschiedene Artikel aus einem Regal genommen hatten diese jedoch an der Kasse nicht bezahlten. Nachdem der Ladendetektiv die beiden Tatverdächtigen ansprach, versuchte der 36-jährige zu fliehen, konnte jedoch festgehalten werden. Bei dem Versuch sich zu befreien, trat und schlug der Mann wild um sich. Erst als seine ebenfalls 36-jährige Partnerin das Diebesgut, 43 Tütchen mit Saatgutmischungen, aus ihrem Mantel hervor holte und an die Mitarbeiter des Baumarktes übergab, beruhigte sich der Mann wieder.

Der Ladendetektiv sowie ein weiterer Mitarbeiter des Baumarktes erlitten leichte, aber nicht behandlungsbedürftige Verletzungen. Gegen den tatverdächtigen Mann und seine Partnerin wird nun ein Ermittlungsverfahren zum Verdacht des räuberischen Diebstahls geführt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen