zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

25. Februar 2017 | 17:00 Uhr

Güstrow: Beim Dieselklau gestört

vom

Ein 44-jähriger Hinweisgeber fuhr am Donnerstagabend  über das Parkplatzgelände am Güstrower Paradiesweg, um sich mit Bekannten zu treffen. Dabei störte er eine unbekannte Person, die von einem abgestellten Lkw Diesel abzapfte. Die Person flüchtete mit einem dunklen Mercedes-Benz Vito. Am Ort zurück blieben zwei mit Diesel befüllte Kanister und der Schlauch im Tank des Lkw. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Eine Suche brachte keinen Erfolg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen