zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

07. Dezember 2016 | 23:11 Uhr

Greifswald: Mit Klo-Reiniger vertriebener Räuber gefasst

vom

Am Toilettenreiniger gescheitert: Ein missglückter Überfall auf eine Spielothek in Greifswald ist aufgeklärt. Ein 21-jähriger Greifswalder habe die Tat von Anfang Oktober gestanden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der junge Mann habe Schulden als Ursache für seine Attacke angegeben und müsse sich nun wegen versuchten Raubes verantworten. Die 50 Jahre alte Angestellte hatte den maskierten Täter an einem Sonntagabend mit einem kräftigen Sprühstoß des Toilettenreinigers in die Flucht geschlagen.

Auf die Geldforderung hatte die Frau mit dem Satz „Von mir kriegst du nichts“ und einer Brise Toilettenreiniger mit Zitronenduft reagiert.

Der Sprühstoß in das Gesicht habe den 21-Jährigen dermaßen erschreckt, das er damals sofort aufgab, sagte der Polizeisprecher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen