zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

22. Januar 2017 | 21:26 Uhr

Friedland: Brand einer Wohnung

vom

Am 03.10.2016 gegen 22:55 Uhr wurde der Rettungsleitstelle des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte gemeldet, dass in einer Wohnung, in einem Mehrfamilienhaus in der Rudolf-Breitscheid-Straße der Rauch- und Brandmelder ausgelöst hat.

Beim Eintreffen der Kräfte von Polizei und Feuerwehr bestätigte sich der Sachverhalt. Durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wurde die Wohnungstür geöffnet und ein Feuer im Schlafzimmer festgestellt.

Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten. Die restlichen Bewohner des Wohnhauses wurden vorsorglich evakuiert. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten alle Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Ursache für das Feuer ist zur Zeit noch unbekannt.

Die Wohnung war vollständig möbliert aber zurzeit nicht bewohnt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 17.000,-EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen