zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

09. Dezember 2016 | 01:04 Uhr

Feldberg: Brand eines leerstehenden Hauses

vom

In der Nacht vom 02.01. zum 03.01.2016 geriet aus bisher ungeklärter Ursache der Dachstuhl eines seit mehr als 15 Jahren unbewohnten dreigeschossigen Mehrfamilienhauses (Villentyp) in Brand. Das betroffene Gebäude befindet sich in der Bahnhofsstraße in Feldberg. An den Löscharbeiten beteiligten sich 30 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Feldberg, Neustrelitz, Lichtenberg, Alt-Strelitz und Dewitz. Eine Gefahr für die angrenzenden Grundstücke bestand nicht. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf 25.000 EUR. Aufgrund der Umstände wird von einer Brandstiftung ausgegangen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen