zur Navigation springen

Abschlepp-Harry Bentwisch : Erneut Autobrand bei Abschleppfirma nahe Rostock

vom

Bereits im Sommer 2016 wurden bei einem Feuer acht Autos zerstört

In den Nachtstunden des 10.01.2017 wurde die Polizei darüber informiert, dass auf dem Gelände von Abschlepp-Harry in Bentwisch mehrere Autos brennen. 

Bei Eintreffen der Polizeibeamten am Einsatzort bestätigte sich der Sachverhalt. Aus bislang unbekannter Ursache brannte ein PKW. Durch den Brand wurden zwei danebenstehende PKW ebenfalls beschädigt.

Zum Zeitpunkt des Ausbruchs befanden sich keine Personen in unmittelbarer Nähe. Durch die eingesetzten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bentwisch konnte der Brand gelöscht werden.

Der verursachende PKW brannte komplett aus. Es entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden bei diesem PKW in Höhe von geschätzt ca. 7.500,00 Euro. Personen wurden keine verletzt. Das Gelände dient nur dem Abschleppen und Abstellen, nicht zum Recycling von Autoteilen.

Auf dem Hof der Firma habe es schon im Sommer 2016 ein Feuer gegeben, bei dem acht Autos zerstört worden waren und auch das Geschäftshaus beschädigt worden war. Ein Zusammenhang zwischen den Bränden werde geprüft.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen