zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

07. Dezember 2016 | 11:37 Uhr

Dummerstorf: Holzteil rutscht von Hänger auf A20 - sechs Autos beschädigt

vom

Ein ungesichertes größeres Holzteil auf einem Anhänger hat am Mittwoch eine Unfallserie auf der Autobahn 20 bei Dummerstorf (Landkreis Rostock) ausgelöst. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag erklärte, wurden dabei sechs Fahrzeuge zum Teil stark beschädigt. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Lübeck im Berufsverkehr zeitweise gesperrt werden. Verletzte gab es nicht.

Nach ersten Ermittlungen war die Erhöhung eine Anhängerseitenwand beim Überholen in Höhe der Anschlussstelle vom Anhänger eines 54-jährigen Autofahrers auf die Fahrbahn gerutscht. Eine nachfolgende Autofahrerin konnte noch bremsen, aber drei weitere Autos fuhren in das Auto dieser Frau. Es bildete sich ein Stau, an dessen Ende es einen weiteren Auffahrunfall gab. Der Schaden wurde auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Das Fahrzeug des Unfallverursachers blieb unbeschädigt.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen