zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

10. Dezember 2016 | 19:34 Uhr

Demmin: 74-Jähriger überschlägt sich mit seinem Auto

vom

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person ist es am Donnerstag gegen 13.40 Uhr auf der B 194 zwischen Borrentin und Demmin gekommen. Ein 74-Jähriger befuhr die B 194 aus Borrentin kommend in Richtung Demmin. Kurz vor dem Ortseingang Demmin kam er aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Auto links von der Fahrbahn ab, touchierte einen Straßenbaum, durchfuhr den Straßengraben und überschlug sich. Das Auto blieb anschließend auf dem Dach liegen. Der 74-jährige konnte durch Ersthelfer aus seinem Auto noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei befreit werden. Der Fahrzeugführer erlitt bei dem Unfall schwere, aber nicht lebensbedrohliche, Verletzungen und wurde zur weiteren Behandlung im Krankenhaus Demmin aufgenommen. Geschätzter Schaden: knapp 16.500 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen