zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

18. Januar 2017 | 08:59 Uhr

B 110: Wildunfall mit hohem Sachschaden

vom

Am 01.11.2016 um 20:40 Uhr kam es auf der B110 zwischen Neetzow und Liepen zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw und einer Rotte Wildschweine. Der 35-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes-Benz befuhr die B 110 aus Jarmen kommend in Richtung Anklam.

Die 37-jährige Fahrerin eines Pkw VW Golf befuhr die Strecke aus entgegengesetzter Richtung. Zwischen dem Abzweig nach Steinmocker (L31) und dem "Zigeunergrund" überquerte eine Rotte Wildschweine die B 110. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich die beiden Pkw auf gleicher Höhe. Die genannten Fahrzeuge erfassten zwei der in der Rotte befindlichen Tiere. Der Mercedes-Benz sowie der VW Golf waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden. Die beiden Pkw-Fahrer kamen mit dem Schrecken davon. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 12000 EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen