zur Navigation springen

Newsticker Nord

30. Juli 2016 | 01:39 Uhr

Gesellschaft : Merkel mahnt friedliche Lösung von Konflikten an

vom

Rund 25 Jahre nach dem Mauerfall und vor dem Hintergrund der Ukraine-Krise hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) eine friedliche Lösung von politischen Konflikten angemahnt. «Wir leben in Europa nur friedlich zusammen, weil wir die territoriale Integrität, die Grenzen, anerkennen», sagte Merkel am Montag in der Kirche von Altenkirchen auf Rügen. Deshalb sei die Annexion der Krim durch Russland sehr schwierig.

Merkel verteidigte die Sanktionen gegen Russland. Auch wenn sie vordergründig schadeten, sei der Gesamtnutzen letztendlich größer. Es mache sie ein bisschen traurig, dass man, nachdem Deutschland durch Gorbatschow zur Einheit gefunden habe, heute in den Beziehungen zu Russland nicht weiter sei. Sie habe immer dafür gearbeitet, Russland zu ermutigen, im Westen nicht den Gegner zu sehen. Merkel, zu deren Wahlkreis auch Rügen gehört, sprach zum Thema politisches Handeln in christlicher Verantwortung .

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen