zur Navigation springen

Newsticker Nord

28. Juni 2016 | 13:22 Uhr

Fußball : Hansa Rostocks Mittelfeldspieler Grupe auf dem Weg der Besserung

vom

Hansa Rostocks seit Monaten verletzter Mittelfeldspieler Tommy Grupe ist guter Hoffnung auf ein Comeback in absehbarer Zeit. «Ich merke, wie es Tag für Tag voran geht. Mein Knie macht derzeit keine Beschwerden und die Laufeinheiten kann ich reibungslos absolvieren», sagte der Profi am Freitag im Trainingslager in Binz auf der Insel Rügen. Wenn alles gut läuft, kann Grupe nach Vereinsangaben im September wieder in das Mannschaftstraining beim Fußball-Drittligisten einsteigen.

Der 22 Jahre alte Defensivspezialist hatte sich im März im Training das Kreuzband und den Innenmeniskus im linken Knie gerissen, nachdem er kurz zuvor seinen Vertrag bis 2016 verlängert hatte. Grupe spielt bereits seit 1999 für den FC Hansa. Seinen größten Erfolg feierte der gebürtige Rostocker 2010, als er mit Hansas A-Jugend deutscher Meister wurde.

Im Sommer 2012 wechselte der 1,92 Meter große Mittelfeldspieler zu Preußen Münster, konnte sich dort aber nicht durchsetzen und kehrte zu seinem Heimatverein zurück. In den Jugendauswahlmannschaften des DFB bestritt Grupe insgesamt 18 Partien. In der vergangenen Saison kam er für Hansa 26 mal zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore.

Beitrag Homepage FC Hansa Rostock

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen