zur Navigation springen

Newsticker Nord

25. Juni 2016 | 07:06 Uhr

Feiertage : Gedenkstunden zum Volkstrauertag in Mecklenburg-Vorpommern

vom

70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wird heute (14.00 Uhr) beim Volkstrauertag der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Die zentrale Veranstaltung des Landes mit Innenminister Lorenz Caffier (CDU) findet in Rostock statt. Gedenkstunden sind nach Angaben des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge auch an anderen Orten geplant - wie an der Kriegsgräberstätte Golm auf Usedom, in Neubrandenburg und Burg Stargard. In Schwerin will Sozialministerin Birgit Hesse (SPD) teilnehmen. Erinnert wird am Volkstrauertag nicht nur an gefallene Soldaten, sondern auch an die zivilen Opfer von Kriegen. So gibt es in Neubrandenburg ein Erinnern am Gedenkstein für Heimatvertriebene.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen