zur Navigation springen

Newsticker Nord

25. Juni 2016 | 05:19 Uhr

Arbeitsmarkt : Fachdienst bilanziert: Erfolgreiche Integration von Migranten

vom

Der Rostocker Integrations-Fachdienst Migration hat für das Jahr 2013 eine erfolgreiche Bilanz für die Integration von Zugewanderten in den Arbeitsmarkt gezogen. Eigenen Angaben zufolge hat der Fachdienst, der beim Rostocker Verein migra angesiedelt ist, die Qualifizierung von 281 Langzeitarbeitslosen mit Migrationshintergrund getragen; davon seien nun 44 in einem festen und sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis. Die meisten arbeiteten derzeit im Bereich Hotel und Gaststätten.

Das Jobcenter habe sich zufrieden mit der Übernahmequote gezeigt, da langzeitarbeitslose Migranten als äußerst schwer vermittelbar gelten, sagte migra-Geschäftsführer Michael Hugo. Weitere 30 Menschen konnten seinen Angaben zufolge durch den Einstieg in eine geringfügige Tätigkeit Kontakt zum Arbeitsmarkt herstellen, zwei hätten sich selbstständig gemacht. Die Teilnehmer stammten aus 62 Ländern.

Der deutsche Arbeitsmarkt ist aus Sicht von Integrationsexperten dringend auf ausländische Fachkräfte angewiesen. Gleichzeitig bilde die erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt die Basis für eine Verbesserung der Lebensbedingungen und für die Beseitigung von Abhängigkeiten der Migranten, betonte Hugo. Seit 2008 ist migra im Auftrag des Schweriner Arbeits- und Sozialministeriums für die Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt in der Region Mittleres Mecklenburg und Nordvorpommern tätig.

Fachdienst Migration

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen