zur Navigation springen

Mecklenburg-Vorpommern

30. September 2016 | 20:36 Uhr

Termin-Top 5 : Von zarter Geige bis zum röhrendem Hirsch

vom

Highlights aus unserer neuen Event-Datenbank

Philharmonie startet in die Saison

Das 1. Philharmonisches Konzert erklingt am Sonntag um 18 Uhr im Volkstheater Rostock. Bis dahin probt das Orchester fleißig. Ehrendirigent Wolf-Dietrich Hauschild übernimmt die Leitung des ersten Konzertes. Zu hören sind Werke von Mozart, Haydn und Bruckner. Vor dem eigentlichen Konzert wird eine Konzerteinführung angeboten. In ca. 15 Minuten wird Wissenswertes und Interessantes über die Komponisten sowie die Entstehung und Rezeption der gespielten Werke präsentiert. Die Einführung findet eine halbe Stunde vor Konzertbeginn im Intendanzfoyer statt.
>> zur Veranstaltungsseite

 

 

 

Heinrich von Kleists  Klassiker im Staatstheater

Am Sonntag feiert Heinrich von Kleists Klassiker „Der zerbrochene Krug“ um 18 Uhr im Großen Haus Premiere. Die Witwe Marthe Rull beschuldigt den Bauernsohn Ruprecht, einen Krug im Schlafgemach ihrer Tochter Eve zertrümmert zu haben. Der zuständige Dorfrichter Adam ist am Verhandlungstag etwas indisponiert: Er ist verletzt und vermisst seine Perücke. Mit seiner unkonventionellen Prozessführung erregt er besonders die Verwunderung und Skepsis des Gerichtsrats Walter. In der Hauptrolle des Dorfrichters Adam ist Martin Neuhaus zu erleben, der zuletzt vor allem in Fernsehrollen zu sehen war. Es gibt noch Restkarten.
>> zur Veranstaltungsseite

 

 

Peter Lohmeyer (stehend) und der „Club der toten Dichter“ mit Reinhardt Repke (2.v.r) als Bandchef

Peter Lohmeyer (stehend) und der „Club der toten Dichter“ mit Reinhardt Repke (2.v.r) als Bandchef

Foto: Oliver Betke  
 

Gedichte von Charles Bukowski werden vertont

Am Sonnabend um 19.30 Uhr ist das Bandprojekt „Club der toten Dichter“ im Güstrower Theater zu erleben. Zum 10. Jubiläum des Clubs der toten Dichter hat Reinhardt Repke nun Charles Bukowskis Gedichte neu vertont. Vorangegangen waren Vertonungen von Gedichten von Heinrich Heine, Wilhelm Busch, Rainer Maria Rilke und Friedrich Schiller.  Gastsänger ist der bekannte Schauspieler und Musiker Peter Lohmeyer. In den vergangenen zehn  Jahren spielte der Club der toten Dichter deutschlandweit mehr als 300 Konzerte gespielt, mit nahezu 100 000 begeisterten Konzertbesuchern.
>> zur Veranstaltungsseite

 

 

 

Erlebnistage rund um Fisch und Wildprodukte

„Es geht auch wild“ heißt es am 24. und 25. September jeweils von 11 bis 18 Uhr in Ludwigslust. Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern, der Landesjagdverband, der Landesfischereiverband und die Landesforst MV laden ein. Auf dem Platz vor dem Barockschloss erwarten die Besucher einheimische Produkte aus Wald, Wiese und Wellen von Mecklenburg-Vorpommern. Regionale Spezialitäten, Informationen über Wildfleisch und Fisch, über das Jagen und das Angeln erfahren sie  von den Veranstaltern, den Ausstellern und Liebhabern der Produkte.
>> zur Veranstaltungsseite

 

 

 

Querschnitt durch ein aufregendes Leben

Am Sonnabend um 19.30 Uhr, gibt der bekannte Survival-Experte und Aktivist für Menschenrechte Rüdiger Nehberg in einer 90-minütigen Live-Reportage einige seiner Erlebnisse zum Besten. Eingeladen hat der Zarrentiner Kulturverein e. V., Veranstaltungsort ist das Refektorium im Kloster Zarrentin. Rüdiger Nehberg zeigt, was ihn befähigt, monatelang im Abseits der Welt bestehen zu können. Zwischen kalkulierbaren Naturgewalten und unberechenbaren Menschengestalten. Bilder zwischen Witz und Schock, Steinzeit und Gegenwart und  von Leben und Tod.
>> zur Veranstaltungsseite

 

Diese und weitere Veranstaltungen finden Sie in unserer Veranstaltungsdatenbank.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen