zur Navigation springen

Mecklenburg-Vorpommern

01. Juli 2016 | 19:00 Uhr

LAUNIGE WINTERGAUDI : Strandkorbsprint-WM auf Usedom

vom

Ziel dabei ist es, einen 60 Kilogramm schweren Korb im Rekordtempo über den Strand zu schleppen

Auf der Insel Usedom ist wieder das beste Team im Strandkorbschleppen gekürt worden: Bei der „Strandkorbsprint-WM“ in Zinnowitz haben am Samstag Patrick Lehmann und Robert Ninas gewonnen. Zu dem Wettbewerb hatten sich 14 Zweiterteams angemeldet, die einen 60 Kilogramm schweren Korb im Rekordtempo über den Strand schleppen wollten. Der Weltrekord auf der 20 Meter langen Strecke liegt bei 4,91 Sekunden. Lehmann und Ninas brauchten 5,09 Sekunden.

Rund 1000 Zuschauer verfolgten nach Angaben von Organisator Mayk Borchardt das Spektakel. Die Strandkorbsprint-Meisterschaft, die in diesem Jahr bereits zum 10. Mal stattfand, ist der Höhepunkt des Winterstrandkorbfestes in Zinnowitz, mit dem traditionell die Tourismussaison 2016 eröffnet wird. Das Siegerteam bekommt Medaillen, Pokale und ein Preisgeld in Höhe von 100 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen