zur Navigation springen

Mecklenburg-Vorpommern

27. Mai 2016 | 22:03 Uhr

Sportler des Jahres geehrt : SSC-Volleyballerinnen verteidigen ihren Titel

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Boxerin Sarah Scheurich, Triathlet Andreas Raelert, Boxtrainer Michael Timm sowie Diskuswurf-Talent Henning Prüfer sind die weiteren Umfrage-Sieger

Der vorjährige Umfragesieger nach den SVZ-Sportlern des Jahres ist auch der diesjährige. Diese Aussage trifft auf die Volleyballerinnen des Schweriner SC zu. Sie durften gestern Abend im Casino unseres Verlagshauses erneut den Siegerpokal für die Mannschaft des Jahres in Empfang nehmen.

In den vier anderen Kategorien gab es hingegen jeweils neue Sieger. Wobei bei den Nachwuchssportlern der Sieg in der Familie blieb. War es im vergangenen Jahr Kugelstoßer Clemens Prüfer, der triumphierte, so gelang in diesem Jahr seinem älteren Diskus werfenden Bruder Henning der ganz große Wurf.

Ansonsten gab es bei unserer Umfrage drei Gewinner, die sich erstmals in die Siegerlisten eintragen konnten. Profiboxer Jürgen Brähmer landete als Titelverteidiger in der Männerwertung diesmal auf Rang 2. Triathlon-Vizeweltmeister Andreas Raelert aus Rostock erwies sich auch hier als Ironman und sammelte fast dreimal so viele Stimmen wie der gebürtige Stralsunder.

Tränenreiche Überraschung

 

Bei den Frauen schaffte es mit Sarah Scheurich erstmals eine Boxerin auf den obersten Podestplatz. Sie verwies Titelverteidigerin Martina Strutz – zuvor dreimal in Folge Siegerin – auf den zweiten Rang. Überraschend – auch für die Geehrte – der dritte Rang von Buschreiterin Dr. Martina Reemtsma.

In der Kategorie „Trainer“ konnte sich nach zuvor zwei Podestplätzen Michael Timm durchsetzen. Newcomer Felix Koslowski und Titelverteidigerin Karola Mevius landeten hier auf den Plätzen.

Die meisten Geehrten konnten die Auszeichnung selbst entgegennehmen. Artem Harutyunyan, Henning Prüfer und Michael Timm sandten eine Video-Grußbotschaft. Zudem sorgten die Kendo-Kämpfer von Einheit Schwerin und die Judoka des PSV Schwerin für ein sportliches Rahmenprogramm.

Nach dem offiziellen Teil nutzten die Gäste die Gelegenheit, sich bei einem Imbiss zu stärken und ins Gespräch zu kommen. 

Die Gewinner im Überblick

Frauen

1. Sarah Scheurich, Boxen 1052 Stimmen
2. Martina Strutz, Stabhoch 760
3. Dr. Martina Reemtsma, Reiten258
4. Nadine Kant, Leichtathletik 250
5. Denise Grahl, Schwimmen 230
6. Ramona Brussig, Judo 126
7. Carmen Brussig, Judo 97

Männer

1. Andreas Raelert, Triathlon 975 
2. Jürgen Brähmer, Profiboxen 338 
3. Artem Harutyunyan, Boxen 299 
4. André  Thieme, Springreiten 241 
5. André  Damme, Leichtathletik 188 
6. Enrico Janoschka, Bahnsport 172 
7. Hannes Ocik, Rudern 147 
8. Florian Schulz, Boxen 128 
9. Torben Schmidtke, Schwimmen 109
10. André Budzien, Segeln 91
11. Carl-Louis Schwarz, Schwimmen 54

Mannschaften

1. Schweriner SC, Volleyball 926
2. ATSV Güstrow Herren, Hockey 517
3. RV Lübtheen, Ringen  461
4. Moto-Cross-Team MV 231
5. Nimke/Kruse, Bahnradsport 208
6. MCN Stralsund, Speedway 156
7. Schachfreunde Schwerin 127
8. Nording Bulls, Elektrorollstuhlhockey 82
9. KC Einheit Schwerin, Kegeln 70

Nachwuchs

1. Henning Prüfer, Leichtathletik 707 
2. Peter Kadiru, Boxen 327 
3. VfL  Schwerin, Sportakrobatik 311 
4. Alexander Biederstädt, Ringen 185 
5. Moto-Cross-Team MV 156 
6. Tom-Linus Humann, Leichtathletik 118 
7. Lea-Sophie Friedrich, Bahnradsport 107 
8. Jan-Lukas Block, Ringen 103 
9. Christoph Maack, Reiten 101
10. VMV-Jungs, Volleyball 93
11.  Winkel/Dahnke, Segeln 77
12. Dominique Anklam, Bahnradsport 74
13. Eliana Nebehi, Boxen 62
14. Flora Reemtsma, Reiten 58
15. Arian Cekicaj, Boxen 56
16. Thielemann/Schöne, Segeln 50
17. Carl Hinze, Bahnradsport 37
18. Goalballer Neukloster 29
19. Winkel/Cipra, Segeln  27
20. Sadek Lazem, Boxen 14

Trainer

1. Michael Timm, Boxen 1468
2. Felix Koslowski, Volleyball 549
3. Karola Mevius, VfL Sportakrobatik  298
4. Thomas Schuldt, Leichtathletik 262
5. Ronald Grimm, Bahnradsport 167

 

Insgesamt erreichten uns 2801 gültige Einsendungen.  Darüber hinaus erreichten uns mehrere hundert Stimmzettel, auf denen nicht alle Kategorien ausgefüllt waren und die wir deshalb  nicht anerkennen konnten.

 

zur Startseite

von
erstellt am 18.Feb.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen