zur Navigation springen

Mecklenburg-Vorpommern

27. Mai 2016 | 02:17 Uhr

Digitales Kino : Parchims größter Konzertsaal

vom

Australiens Oper vor spektakulärer Kulisse oder Weltklasse-Pianist Lang Lang: Digitaltechnik im Kino Movie Star ermöglicht Live-Übertragung

Neue Technik ist nicht immer ein Fluch: Parchims Kinomacher zeigen im Movie Star, dass sich mit Digitalausstattung per Satellit die Konzertbühnen der Welt auf die Parchimer Leinwand zaubern lassen. Superklares Bild, bombiger Ton: Die Zuschauer – im Schnitt um die 100 – sind begeistert.

Die Live-Übertragungen finden wie die Kinovorführungen in HD-Qualität und Dolby 5.1 Surround statt. Vier Satellitenschüsseln auf dem Kinodach des Movie Star sorgen für die richtige Verbindung. „Gerade als kleines Kino muss man mit der Zeit gehen, sonst hält man sich in dieser schnelllebigen Zeit nicht“, erklärt Stephan Rauchfuss, der Marketingmanager des Movie Star. Der Inhalt, den Kinos zeigen können, habe sich merklich erweitert. Die Parchimer Kinogänger und Konzertfreunde können sich auf eine spannende Saison freuen.

Die komplette Saison der Londoner Oper
Nur rund 200 Kinos im In- und Ausland zeigen am 12. August ein besonderes Klassik-Ereignis: die Oper „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“ von Richard Wagner live aus dem Bayreuther Festspielhaus. Dabei ist auch das Parchimer Movie Star. Ab 15.45 Uhr führen Moderator Axel Brüggemann und der Startenor Klaus Florian Vogt gemeinsam mit Festspielleiterin Katharina Wagner in einem Vorprogramm durch den Abend und nehmen das Kinopublikum mit hinter die Kulissen der Bayreuther Festspiele. „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“ wird mit über zehn Kameras in perfekter HD-Qualität in 5.1 Surround Sound und mit deutschen Untertiteln live in die Kinos übertragen.

Am 15. September wird Australiens Oper mit der spektakulären Kulisse von Sydney Madame Butterfly nach Parchim bringen. Die auf einer Wasserbühne inszenierte Oper gewährt den Blick über den Hafen auf das Sydney Opera House und die Harbour Bridge. Als Bühnenbild steigen eine 12 Meter breite Sonne und ein ebenso breiter Mond als Bühnenbild aus dem Wasser empor. Die moderne Nacherzählung von Puccinis Geschichte von Liebe und Ehre endet mit einem Feuerwerk.

Lang Lang, einer der berühmtesten Konzertpianisten, spielt im Oktober, November und Dezember Mozart und Chopin in der Royal Albert Hall London.

Als eines der weltweit ausgewählten Kinos wird Parchims Movie Star die komplette Saison des Royal Opera House London präsentieren. Am 16. Oktober startet die Saison mit dem Ballett „Manon“. Alice im Wunderland oder der fliegende Holländer  und sogar Brechts Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny folgen.

Zur Einstimmung auf den Jahreswechsel  wird am Silvesterabend ab 17.30 Uhr live die Gala aus der Berliner Philharmonie mit Sir Simon Rattle zu hören sein.

Ohne die neue Technik wären solche Veranstaltungen nicht möglich. Sie ist unverzichtbar für den Fortbestand der Kinokultur in der Kreisstadt. „Viele Kunden kommen sogar zu uns, obwohl ein anders Kino viel näher wäre – Freundlichkeit, Service und Qualität der Filmvorführungen in Parchim werden häufig gelobt“, sagt Rauchfuss stolz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen