zur Navigation springen

Mecklenburg-Vorpommern

26. September 2016 | 07:21 Uhr

Tragischer Unfall in Ribnitz-Damgarten : Crash in der Kurve: ein Mann stirbt, zwei Frauen schwer verletzt

vom

Durch den heftigen Aufprall schleuderten beide Fahrzeuge in einen Graben - für den jungen Mann kam jede Hilfe zu spät

Zu einem tragischen Verkehrsunfall ist es in der Nacht zum Sonntag in Ribnitz-Damgarten gekommen. Bei einem Zusammenstoß zweier Autos wurde ein junger Mann getötet, zwei Frauen wurden schwer verletzt. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar.

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich das Unglück kurz nach 21 Uhr im Körkwitzer Weg in Ribnitz. In einer Kurve stießen demnach aus noch unbekannter Ursache zwei Autos zusammen. Durch den heftigen Aufprall schleuderten beide Fahrzeuge in einen Graben. Ein männlicher Insasse war sofort tot, zwei Frauen im Alter von 25 und 42 Jahren wurden zwar schwer verletzt, überlebten aber.

Da der Tote keine Papiere bei sich trug, war eine Identifizierung zunächst nicht möglich. Die Polizei schätzte den tödlich verunglückten Mann auf etwa 30 Jahre ein. Nach dem Unfall kam die Feuerwehr zum Einsatz, da zwei Personen noch eingeklemmt im Fahrzeug waren. Der Körkwitzer Weg wurde für Stunden voll gesperrt.  Auch ein Hubschrauber musste an der Einsatzstelle landen.

Kriminalpolizei und Dekra ermitteln nun zur Unfallursache. Geprüft wird auch, ob Alkohol eine mögliche Ursache ist. Ergebnisse dazu stehen noch aus.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Sep.2016 | 10:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen