zur Navigation springen

Anzeige - Küchenlust

04. Dezember 2016 | 00:52 Uhr

Küchenlust : Rezeptvorschlag: Malzbiergulasch mit Kartoffelnudeln

vom

Im Rahmen der svz Küchenlust stehen die Halbfinalisten fest. Hier lesen Sie die gekochten Rezepte.

Rezeptvorschlag von Marko Frömter

Malzbiergulasch: 500g Schweinegulasch, Olivenöl, 2 Zwiebeln, Tomatenmark, Paprikapulver, 1/2 l Brühe, 1 Flasche Malzbier, Mehl, Sahne, 1 rote Paprika, Möhren, Salz, Pfeffer, (Frucht) Essig, Ahornsirup
Kartoffelnudeln: 800g gekochte Kartoffeln, 100g Grieß, 2 EL Essig, 2 Eier, 200 - 250g Mehl, (Schmalz oder Öl, Semmelbrösel bei Bedarf)
 

Zubereitung:
Malzbiergulasch: Paprika, Möhren und Zwiebeln klein schneiden. Das Gulasch anbraten, das Gemüse sowie Essig und Ahornsirup hinzufügen. Anschließend Tomatenmark, Paprikapulver, Brühe und Malzbier zum Gulasch geben und 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Eine Mehlschwitze mit Sahne ansetzen und dem Gulasch hinzufügen. Mit Gewürzen abschmecken.
Kartoffelnudeln: Die gekochten und erkalteten Kartoffeln reiben und Salz, Grieß, Essig, Eier und Mehl zum Kartoffelrieb geben. Gut durchkneten bis ein fester Teig entsteht. Aus dem Teig kleine Röllchen formen und in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten kochen. Die Kartoffelnudeln sind gar sobald sie oben schwimmen. Optional können die Kartoffelnudeln zusätzlich in einer mit Schmalz und Semmelbrösel gefüllten Pfanne angebraten werden.


 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen