zur Navigation springen

Essen und Trinken

09. Dezember 2016 | 12:43 Uhr

Relaxed und schmackhaft : Der Mint Julep: Kentucky-Drink mit Whiskey

vom

Der Mint Julep hat große Tradition in Kentucky. Er wird zum Beispiel beim legendären Pferderennen Kentucky Derby serviert. «Das ist ein relaxter Drink, er haut dich nicht um», erklärt Colonel Michael Masters im Kentucky Bourbon House. Sein Rezept für den Mint Julep.

Kategorie:Getränk

Zutaten für mehrere Drinks:

480 Milliliter Wasser

1 Teelöffel Puderzucker

12 Zweige Minze (für den Sirup)

Crushed Eis

8,4 Zentiliter Kentucky Bourbon pro Drink

1 Zweig Minze pro Drink (zur Dekoration)

Etwas Puderzucker pro Drink

Zubereitung:

1. Sirup für mehrere Drinks herstellen aus 480 Milliliter Wasser, einem Teelöffel Puderzucker und 12 Zweigen Minze. Den Puderzucker und die Minze mit kochendem Wasser übergießen, 30 Minuten ziehen lassen. Dann durch ein Sieb gießen, um die Minze zu entfernen.

2. Traditionell wird ein Zinn- oder Silberbecher mit Eis gefüllt, ein einfaches Glas geht natürlich auch.

3. Zwei sogenannte Jiggers Kentucky Bourbon auffüllen. Das ist ein amerikanisches Whiskeymaß zu 4,2 Zentiliter. Man braucht hier also 8,4 Zentiliter.

4. Becher mit Sirup bis zum Rand auffüllen.

5. Einen Zweig Minze zur Dekoration leicht in den Drink stecken, Strohhalm dazu. Und zum Schluss etwas Puderzucker direkt auf den Drink geben.

Colonel Masters Tipp:

«Nicht rütteln und rühren - und erst einen Schluck durch den Strohhalm direkt aus der Glasmitte nehmen. Dann folgt ein zweiter Schluck vom Rand ohne den Strohhalm. Beide Schlucke schmecken verschieden - das ist ein Reiz des Mint Julep.»

zur Startseite

von
erstellt am 19.Okt.2016 | 04:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen