zur Navigation springen

Essen und Trinken

10. Dezember 2016 | 05:55 Uhr

Schwerins älteste Kochschule : Dem Sternekoch in die Töpfe schauen

vom
Aus der Onlineredaktion

Gemeinsam kochen, schlemmen und genießen: Ronny Siewert und Grambow & Widmer laden zu Gourmetabenden in Schwerins ältester Kochschule.

Es brodelt und dampft in der Show-Küche von Grambow & Widmer in Schwerin. Zwanzig Hobbyköche stehen um den Herd, an dem Sternekoch Ronny Siewert gerade Nussbutter herstellt, und beobachten interessiert jeden Handgriff des Profis. Einige schreiben auch fleißig mit – wann kommt welche Zutat bei wie viel Grad in den Topf und wie war das nochmal mit dem Garpunkt der Garnelen? Während der Laie noch über die drei Stücke Butter staunt, in denen die Meerestierchen gerade schwimmen, wird im Topf nebenan schon die Soße aus dem Saft abgehangener Tomaten, nicht zu verwechseln mit Tomatensaft, aufgeschäumt. Da kann einem schon mal der Kopf schwirren, aber die Teilnehmer des Gourmetabends zum Thema „Fisch & Krustentiere“ in Schwerins ältester Kochschule sind sich sicher: Das bekommen sie auch zu Hause hin. Man kennt sich und man kennt sich aus. Viele der ambitionierten Hobbyköche kochen nicht zum ersten Mal mit dem Chefkoch aus dem Grand Hotel Heiligendamm, und doch überrascht Ronny Siewert selbst die Versiertesten unter ihnen mit ein paar Tricks und Kniffen.

Seit 2008 veranstalten die Küchenprofis von Grambow & Widmer regelmäßig kulinarische Themenabende mit Sternekoch Siewert. „Das Interesse ist ungebrochen groß“, freut sich Studiochef Steffen Widmer, „und viele Teilnehmer sind Wiederholungstäter, buchen den nächsten Gourmetabend schon weit im Voraus. Aber auch neue Gesichter sind herzlich willkommen. Verbinden soll die Leidenschaft fürs Kochen und für gute Küchen“, lacht der Küchenexperte.

Viele Kochkursteilnehmer sind tatsächlich auch Kunden von Grambow & Widmer. „Ich würde meine Küche immer wieder hier kaufen“, erzählt Silke Wilke aus Schwerin. „Die individuelle Beratung des Studioteams und die hochwertigen Geräte sprechen für sich. Und nach zwanzig Jahren wäre es jetzt mal wieder Zeit für eine neue von Grambow & Widmer“, fügt sie mit einem Augenzwinkern hinzu.

Die Kochsessions mit dem Sternekoch gönnen sich die leidenschaftliche Hobbyköchin und ihr Mann als Besonderheit ein- bis zweimal im Jahr. „So gut esse ich selten“, schwärmt Frau Wilke, „und dass ein Profi sich in geselliger Runde so ungezwungen in die Töpfe schauen lässt, wo gibt es das schon?“

„So soll es sein“, findet Küchenprofi Widmer, „wir freuen uns über zufriedene Kunden. Ob in der Kochschule oder im Küchenstudio. Deshalb sind für uns die Gourmetabende doppelt wichtig, denn leidenschaftliche Köche geben hier ein Feedback, wie eine Küche aufgebaut und eingerichtet sein muss, damit man gern zum Kochwerkzeug greift. Wir wollen die Küche zum Lieblingsplatz in ihren vier Wänden werden lassen.“

Am Ende sind alle zufrieden: Der Profikoch freut sich über die Komplimente seiner
Gäste zum 4-Gänge-Menü, der Küchenprofi über die Anregungen seiner Kunden und die Kursteilnehmer lassen den gelungenen Abend nach dem Dessert in geselliger Runde ausklingen.

Wenn auch Sie einmal mit Sternekoch Ronny Siewert kochen und eine Traumküche von Grambow & Widmer Ihr Eigen nennen wollen, dann machen Sie mit bei unserem Kochwettbewerb „Küchenlust“. Wie Sie sich bewerben können, lesen Sie im Infokasten links unten.

An die Töpfe, fertig, los – und viel Glück!

Gourmetabend

Die nächsten Themen und Termine für die Gourmetabende mit Ronny Siewert  bei Grambow & Widmer  in Schwerin finden Sie online unter:

www.ihrekueche.de.

 

zur Startseite

von
erstellt am 02.Okt.2016 | 08:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen