zur Navigation springen

Digital

05. Dezember 2016 | 13:30 Uhr

Funktionsumfang erweitert : Google Fotos macht aus Videos Animationen

vom

GIF-Animationen konnte man bei Google bisher nur aus Fotos gewinnen. Jetzt ist dies auch aus Videos möglich.

Google hat den Funktionsumfang seines Fotos-Dienstes erweitert. Mit ihm lassen sich nun auch aus Videos GIF-Animationen erstellen.

Dabei erkennt der Dienst den Angaben zufolge automatisch besonders geeignete Ausschnitte mit viel Aktivität im Bild. Bislang konnte man GIFs nur aus Fotos erstellen.

Verbessert wurde zudem die Gesichtserkennung: Auf Wunsch gleicht sie neue Aufnahmen mit älteren ab, um Collagen bestimmter Menschen im Laufe der Zeit zu erstellen. Außerdem erkennt Google Fotos nun automatisch falsch gedrehte Bilder und schlägt die korrekte Ausrichtung vor. Die Neuerungen sind sowohl im Browser als auch in den iOS- und Android-Apps verfügbar.

Google-Mitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 19.Okt.2016 | 14:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen