zur Navigation springen

Digital

25. September 2016 | 00:35 Uhr

Tipps zur Bildbearbeitung : GIMP-Werkzeuge mit der Tastatur auswählen

vom

Die meisten Funktionen per Knopfdruck - das beliebte Bildbearbeitungsprogramm GIMP lässt sich weitestgehend per Tastatur bedienen.

Das kostenlose Bildbearbeitungsprogramm GIMP bietet eine Menge Möglichkeiten zur Nachbearbeitung von Fotos, aber auch zum Erstellen eigener Grafiken.

Wie in anderen Programmen bietet auch GIMP viele unterschiedliche Werkzeuge, die man per KlicSchieb k auf das jeweilige Symbol auswählen kann. Auch für Nutzer, die gern die Tastatur verwenden, gibt es für jedes Werkzeug auch einen entsprechenden Tastenbefehl.

Welcher Buchstabe zu welchem Werkzeug gehört, lässt sich mit einem Trick schnell ermitteln. Dazu startet man GIMP als Erstes und klickt dann oben im Menü auf «Werkzeuge». Anschließend mit der Maus auf einen der Einträge in diesem Menü fahren, wodurch die zugehörigen Werkzeuge aufgelistet werden. Auf der rechten Seite ist dabei auch jeweils der Buchstabe angegeben, mit dem sich das jeweilige Werkzeug schnell aktivieren lässt.

Mehr Computertipps

zur Startseite

von
erstellt am 21.Sep.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen