zur Navigation springen

Ratgeber

09. Dezember 2016 | 12:41 Uhr

Festmenü im Handumdrehen : Advent, Advent ein Lichtlein brennt

vom

Profi-Tipps für tolle Deko, leckere Rezepte, eine stressfreie Adventszeit und eine schöne Bescherung

Vorfreude ist eine besondere Freude! Endlich ist es wieder so  weit, endlich können wir die Wohnung wieder nach Herzenslust dekorieren. Im Lichterglanz gemütliche Stunden verbringen, Geschenke einpacken und leckere Plätzchen naschen. Doch wie genießt man eine stimmungsvolle und trotzdem entspannte Vorweihnachtszeit? Natürlich mit kreativen Hinguckern, außergewöhnlichen Ideen und tollen Rezepten.

Darum haben wir alles gesammelt, was Sie in Weihnachtsstimmung bringt. Wir haben Profis gefragt und verraten unsere Lieblingstipps für eine stressfreie Adventszeit und schöne Bescherung. Den Tisch haben wir auch schon gedeckt und einen Zeitplan für das Menü aufgestellt. An jedem Sonnabend im Advent finden Sie hier einen Teil des Rezeptes – und vieles mehr.

 

Dezente Deko

Mandy Brügmann, Inhaberin  von gewohntes + geblühtes, empfiehlt puristische Arrangements, die zum Beispiel einfache, mit Flechten bewachsene Äste in den Mittelpunkt stellen.

 

 

 

 


Tütchenkalender

Gleich ist der 1. Dezember und Sie haben den Weihnachtskalender für die Kleinen oder den Liebsten vergessen. Da haben wir noch eine Überraschung parat: Füllen Sie Teefilter mit kleinen Leckereien, handgeschriebenen Wünschen, Zitaten oder Anekdoten. Schneiden Sie unsere kleinen Sticker aus, kleben diese auf die Säckchen, Schleife drum und an einem Ast oder Tannenzweig dekorieren.

Die Zahlen für jedes Kalender-Säckchen können Sie hier herunterladen

 

Flammenzauber

Man braucht nur eine Orange und etwas Öl. Als Erstes die Orange in zwei Hälften teilen, mit dem Messer zwischen Schale und Fruchtfleisch einmal um die Orange herumschneiden. Ebenso  um den Mittelstrunk herumschneiden, der bleibt als Docht stehen. Nun das Fruchtfleisch herauslösen. Die Orange mit Öl (Oliven, Raps etc.) auffüllen. Dabei ein Stück des Dochtes  frei lassen. Die Kerze brennt mehrere Stunden, riecht gut und verbreitet behaglichen Lichterglanz.

 

Festmenü im Handumdrehen

<p>Immer flambiert - Crêpes Suzette fangen mit Orangenlikör Feuer</p>

Immer flambiert - Crêpes Suzette fangen mit Orangenlikör Feuer

Foto: Mascha Brichta
Weihnachten die ganze Zeit in der Küche stehen? Nicht mit uns! Wir haben ein Weihnachtsmenü zusammengestellt, das sich gut vorbereiten lässt und liefern den Zeitplan gleich mit. An jedem Sonnabend im Advent veröffentlichen wir Rezepte, mit denen das Kochen ganz entspannt bleibt.

 

 

 

Für alle diejenigen, die schon mal beginnen möchten, gibt es hier das Dessert:

Crêpe Suzette…

…sind die wohl bekannteste Variation des französischen Desserts. Für ihre Zubereitung werden keine allzu ausgefallenen Zutaten benötigt und vor allem lassen sie sich gut vorbereiten. Flambiert versüßen Crêpe Suzette einen Adventsnachmittag oder runden ein Weihnachtsdinner ab. Sie können jetzt schon starten und die Crêpes einfrieren.

Zutaten:

Teig: 200 g Mehl, 1 Prise  Salz, 3 Eier, 300 ml Milch, 50 ml Mineralwasser, 50 g Butter
Füllung: 9 unbehandelte Orangen,10 EL Orangen-Likör,100 g Butter, 120 g Zucker

Zunächst das Mehl mit den Eiern und dem Salz mischen. Die Hälfte der Butter schmelzen und anschließend ebenfalls zur Teigmasse geben. Dann nach und nach die Milch hinzugeben, gut verrühren. Nun den Teig etwa 30 Minuten ruhen lassen. Danach in einer flachen Pfanne backen. Die Schale von 3 Orangen in Zesten schneiden. Aus weiteren 4 Orangen die Filets trennen, die übrigen auspressen. Den Zucker in der Butter karamellisieren und den gepressten Orangensaft dazugeben. Danach die Zesten und Orangenfilets unterrühren, kurz mitköcheln. Zu guter Letzt die Crêpes darin wenden.

Rund und schön

Ein Adventskranz gehört in der Vorweihnachtszeit einfach dazu, in unserem Video unter zeigen wir, wie das Selbermachen ganz einfach geht.

>> Weitere Videos mit Anregungen aus unserer Serie "Selbst gemacht" finden Sie hier.

 

Advents-Fotoaktion

Wie in den Jahren zuvor starten wir daher auch wieder mit unserem beliebten Foto-Wettbewerb. Jeder Advent steht unter einem anderen Motto. Den Anfang machen die Kränze. Schicken Sie uns einfach ein Foto von Ihrem Adventskranz per Mail an onlineredaktion@medienhausnord.de und gewinnen Sie lecker-nützliche Überraschungen.

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen