zur Navigation springen

Aus dem Polizeibericht

17. September 2014 | 05:30 Uhr

Parchim/Hagenow/Boizenburg: Polizei fahndet nach drei Vermissten an einem Abend

vom

Im Landkreis Ludwigslust-Parchim hat die Polizei am Montagabend gleich in drei Fällen nach plötzlich vermissten Personen fahnden müssen. Alle Betroffenen sind zwischenzeitlich wieder zu Hause. In Parchim suchte die Polizei am späten Montagabend nach einem psychisch auffälligen Mann. Im Zuge der Fahndung kam hierzu auch der Polizeihubschrauber mit einer Wärmebildkamera zum Einsatz, der ein Territorium zwischen Crivitz, Parchim und Lübz absuchte. Der Vermisste meldete sich kurz nach Mitternacht schließlich bei seinen Angehörigen, sodass der Einsatz der Polizei beendet werden konnte. Der Mann wurde anscahließend einem Arzt vorgestellt. Ebenfalls am späten Montagabend suchte die Polizei östlich von Hagenow nach einem plötzlich verschwundenen 39-jährigen Mann aus der Region, der mit seinem PKW unterwegs war. Kurz vor Mitternacht ging die Meldung bei der Polizei ein, dass der Vermisste wieder nach Hause zurückgekehrt ist. Am frühen Montagabend hat die Polizei in Boizenburg eine vermisste Rentnerin aufgegriffen, die am Nachmittag aus einem Seniorenheim verschwunden war. Die als orientierungslos geltenden 75-Jährige konnte anschließend wohlbehalten an das Pflegepersonal übergeben werden.

Anzeige
Anzeige
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vergeltungswaffe V3 : Hitlers Traum von der Superkanone

Der Führer des Nazi-Reiches träumte von einer Superkanone,  mit der er von Frankreich aus London beschießen konnte.

Anzeigenmärkte