zur Navigation springen

Newsticker Nord

30. September 2014 | 21:50 Uhr

Unfälle : Arbeitsunfall: Lehrling von Kran eingequetscht

vom

Bei einem Arbeitsunfall in einer Werkstatt in Demmin ist ein Lehrling von einem umfallenden Kran eingequetscht und schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollten der Lehrling und zwei weitere Mitarbeiter der Werkstatt einen mobilen Kran zur Seite schieben. Plötzlich habe ein Rad blockiert und der Kran sei zur Seite gekippt. Der Lehrling wurde nach Angaben der Polizei durch den umkippenden Kran am Boden eingequetscht und lebensgefährlich verletzt. Er sei per Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik nach Greifswald gebracht worden. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Polizeimitteilung

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert

Anzeige
Anzeige
Anzeige