zur Navigation springen

Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

09. Dezember 2016 | 22:20 Uhr

Video: Karneval in Lübz : Zum ersten Mal Wette gewonnen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Karneval-Forderung von Lübz’ Bürgermeisterin Gudrun Stein übererfüllt: Nicht nur elf, sondern 13 Mitarbeiter marschieren als Disneyfiguren auf

Zum Einläuten der fünften Jahreszeit in Lübz gehört – anders als in anderen Orten – seit vielen Jahren zusätzlich eine zwischen der Bürgermeisterin und dem hiesigen Karnevalverein LKC ’54 e.V. geschlossene Wette. Diesmal stand Gudrun Stein vor der Aufgabe, elf ihrer Mitarbeiter in Kostümen aus elf verschiedenen Disneyfilmen mit der dazugehörigen Musik aufmarschieren zu lassen. Die Zuschauer, so die Vorgabe, müssten sie erkennen und es laut von sich geben. Und wie hat sich die Chefin im Rathaus geschlagen? Um gleich auf den Punkt zu kommen: Sie hat zum ersten Mal gewonnen! Und nicht nur das: Mit 13 Figuren wurde die Forderung sogar übererfüllt. Hinsichtlich der Kostüme erwiesen sich die Mitarbeiter als gewandt, stellten sie aus Privatbesitz zusammen oder liehen sie aus und Gudrun Stein bekam eigener Aussage zufolge noch große Unterstützung von Carola Henkelmann, Lehrerin am Eldenburg-Gymnasium. Mit Siebt- und Achtklässlern bemalte sie großflächige Pappscheiben, auf denen Hauptfiguren der Filme zu sehen sind.

Dem Ergebnis zufolge muss jetzt der LKC für den Wetteinsatz aufkommen: 111,11 Euro als Beteiligung an den Kosten des Vereinsaufdrucks auf die neuen Gardejacken, damit der Aufenthalt im Freien angenehmer wird. Mit blauem Himmel und Sonnenschein von der ersten Minute an war das Wetter gestern zwar viel besser als gedacht, aber die Temperaturen hatten es trotzdem in sich. Eigentlich keine Einladung zu Nylon-Strumpfhosen und kurzen Röcken als einzige Beinbekleidung, aber die Mädchen vom LKC sind diesbezüglich offenbar hart im Nehmen...

Ein weiteres Ritual ist die Übergabe eines riesigen Schlüssels an den Karnevalspräsidenten als Symbol dafür, dass im Rathaus jetzt die Narren bis März das Sagen haben. Gudrun Stein mit einem Augenzwinkern: „Ich freue mich, wenn ich ihn wiederbekomme, denke aber nicht, dass dann mehr Geld im Stadtsäckl als jetzt ist.“

zur Startseite

von
erstellt am 11.Nov.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen