zur Navigation springen

Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

27. August 2016 | 13:46 Uhr

gesundheitsmarkt : Organisatorin mit langem Atem

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Beate Möller, Vorsitzende des Plauer Kneipp-Verein, plant vor allem in Eigenregie den 8. Plauer Gesundheitsmarkt am Klüschenberg

Das Programm steht fest, der Flyer kommt druckfrisch aus der Presse – alles für den 8. Plauer Gesundheitsmarkt an der Schule Am Klüschenberg in Plau am See. Organisatorin und Vorsitzende des Plauer Kneipp-Vereins e.V., Beate Möller, ist sichtlich erleichtert. Wieder einmal hat sie einen langen Atem bewiesen. Nicht ohne Grund. Denn im vergangenen Jahr musste der Markt leider ausfallen. Zu wenig Aussteller hatten sich bereit erklärt zu kommen. Doch Beate Möller gibt so leicht nicht auf: Jetzt steht der Programmablauf – am 7. März findet der Gesundheitsmarkt von 10 bis 15 Uhr in der Schule Am Klüschenberg statt, aber auch in der Turnhalle. Darüber freut sich Beate Möller besonders. „Endlich haben wir Platz für unser Zumba-Event, das wir an diesem Tag anbieten werden.“ Der Gesundheitsmarkt wird also informativ, sportlich und gesund.

Schon im vergangenen Jahr hatte es die erste Zusammenkunft mit einigen Plauer Firmen und langjährigen Weggefährten des Gesundheitsmarktes gegeben. Mehrheitlich einigten sich die Unterstützer damals gemeinsam mit Beate Möller darauf, den Gesundheitsmarkt zukünftig im Zwei-Jahres-Rhythmus vorzunehmen. Wie es aussieht, war das die richtige Entscheidung. „Die Resonanz ist jetzt sehr groß. Ich bin derzeit glücklich und zufrieden“, sagt Beate Möller gegenüber unserer Zeitung. Trotz ihrer Zufriedenheit wird sie auch kritisch. „Ich finde es sehr schade, dass so wenige Plauer Firmen dabei sind. Wieder einmal. Die Aussteller, die von hier aus der Stadt kommen, kann ich an einer Hand abzählen“, verdeutlicht Beate Möller. Angemeldet haben sich letztendlich insgesamt 42 Aussteller – aus den unterschiedlichsten Regionen. Altbekannte, aber auch neue Gesichter werden zwischen den Ausstellern zu finden sein. So auch Kerstin und Rainer Pirzkall aus Dargelütz. Die beiden Tierheilpraktiker kümmern sich seit Jahren um die Gesundheit von Hunden, Katzen, Pferden. Wie breit ihr Spektrum ist, das gibt’s am 7. März beim Gesundheitsmarkt zu erfahren.

Eine Schirmherrschaft gibt es in diesem Jahr leider nicht. Doch Beate Möller hat früh die Ärmel hochgekrempelt und alles im Griff. „Für mich ist es wichtig, dass der Markt überhaupt stattfindet. Wir sind Luftkurort, dann müssen wir auch zeigen, wie wir uns gesund und fit halten können“, so die Organisatorin. Selbst aktiv werden, lautet auch hier immer wieder das Motto.

Nicht nur Unternehmen werden am Gesundheitsmarkt teilnehmen, sondern auch wieder zahlreiche Organisationen. „Die Grünen Damen sind mit dabei, die Diakonie-Sozialstation, das Suchthilfezentrum Parchim.“

Beate Möller bleibt am Ball, liegt ihr die Gesundheit doch sehr am Herzen. Mittlerweile zählt der Kneipp-Verein 45 Mitglieder. „Ich freue mich über jede neue Mitgliedschaft“, sagt die Vereinsvorsitzende schmunzelnd. Im kommenden Jahr gibt es dann etwas zu feiern: Der Kneipp-Verein Plau am See e.V. besteht dann seit genau zehn Jahren. Grund zum Feiern, aber auch zum Tüfteln. Denn Beate Möller hat nach dem 8. Gesundheitsmarkt sicherlich wieder neue Ideen.

 

zur Startseite

von
erstellt am 04.Feb.2015 | 22:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen