zur Navigation springen

Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

25. Juni 2016 | 08:53 Uhr

Klebe : Feuer in Solaranlage auf Hallendach

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Glück im Unglück bei Brand in Klebe. Kurzschluss vermutet.

Gegen 15.40 Uhr wurden die Feuerwehren in Plau am See und Ganzlin gestern zu einem Einsatz nach Klebe gerufen. Auf dem Dach einer Firma war die Solaranlage in Brand geraten. Die Kameraden waren schnell vor Ort und konnten rechtzeitig eingreifen.

„Das war noch Glück im Unglück“, sagte Plaus Wehrführer Roland Tackmann. Denn eine Solaranlage steht unter Strom und bedarf besonderer Vorsicht beim Löscheinsatz. Als Ursache wird vermutet, dass möglicherweise der Starkregen am Mittwoch einige Teile der Solaranlage freigespült hatte und es dadurch zu einem Kurzschluss kam, wobei Funken das Feuer entfachten. Bis zu sechs Solarplatten a zwei mal einem Meter sind betroffen sowie die Dachplatten auf einer Länge von zwei mal sechs Metern. Die Schadenshöhe war zunächst noch nicht beziffert.



zur Startseite

von
erstellt am 01.Aug.2014 | 18:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen