zur Navigation springen

Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

26. September 2016 | 10:45 Uhr

Jedermannradrennen Lübz : 85 Kilometer sportlich bewältigen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Am Sonntag Startschuss am Lübzer Sportplatz für das bereits zehnte Jedermannradrennen des Lübzer Sportvereins (LSV)

Seit mehreren Monaten treffen sich die Verantwortlichen regelmäßig und nun steht am Sonntag der Tag des zehnten Jedermannradrennens vor der Tür. Pünktlich um 10 Uhr werden die Fahrer die geplante Tour über 85 Kilometer zwischen Neu Poserin im Norden, Darß im Süden, Plauerhagen im Osten und wieder zurück nach Lübz im Westen beginnen. Die Familienrunde startet im Anschluss über 15 Kilometer ebenfalls am Sportplatz an der Feldstraße.

Nachdem das Rennen wieder in der Gesamtverantwortung des Lübzer Sportvereins liegt, wollen die Verantwortlichen die langjährige Tradition aufleben lassen. Wie in den Jahren zuvor konnten mit den freiwilligen Feuerwehren an der Strecke und den befreundeten Sportvereinen SG Gallin-Kuppentin und dem Radsportverein Parchim viele Helfer gewonnen werden, die die Strecke absichern und im Wettkampfbüro die Veranstaltung tatkräftig unterstützen.

Mit der Stadtverwaltung Lübz, dem Landkreis Ludwigslust-Parchim und der Polizei waren schnell kompetente Verantwortliche beim Organisationsteam im Boot, so dass jetzt alle dem Event entgegenfiebern.

Die Strecken
Die Strecken Foto: lsv
 

Zwischen 10 und 13 Uhr wird es rund um die Strecke zu Straßensperrungen kommen. Die Verantwortlichen bitten die Anwohner um Verständnis und Rücksichtnahme. Die Polizei wird sowohl für einen störungsfreien Rennablauf sorgen als auch die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs gewährleisten. Darüber hinaus freuen sich die Fahrer, wenn sie an der Strecke mit lautstarker Unterstützung begleitet werden.

Wer lieber selbst auf das Rad steigt, ist bis eine Stunde vor Rennbeginn herzlich willkommen. Für die Teilnahme an der langen Strecke, auf der keine Lizenzfahrer starten dürfen, wird eine Startgebühr von 20 Euro erhoben. Die Hobby-Fahrer sind hiervon befreit. Zur Teilnahme ist ein verkehrssicheres Fahrrad erforderlich. Das Tragen eines Helms wird empfohlen. Wer als Helfer Teil des Events werden möchte, ist gerne gesehen.

Im Anschluss der Touren treffen sich alle wieder auf dem Sportplatz. Dort ist für das leibliche Wohl gesorgt. Parkplätze stehen direkt am Sportplatz und am Schulkomplex in der Schützenstraße in direkter Nähe zur Verfügung. Alle Informationen zur Strecke und zur Anmeldung sind unter www.luebzer-sv.de oder telefonisch in der Sport- und Begegnungsstätte unter 03 87 31 / 225 67 erhältlich.


 

zur Startseite

von
erstellt am 15.Sep.2016 | 08:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen