zur Navigation springen

Zeitung für die Landeshauptstadt

07. Dezember 2016 | 21:20 Uhr

Schweriner Musiktalente : Wetteifern mit Gleichgesinnten

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Junge Talente am Start: Am 15. November ist Anmeldeschluss für den nächsten Wettbewerb „Jugend musiziert“

Bei Schweriner Musikschülern ist der bundesweit ausgetragene Wettbewerb „Jugend musiziert“ ausgesprochen beliebt. 130 junge Talente gingen in diesem Jahr im Regionalwettbewerb an den Start, 23 schafften es ins Bundesfinale. Wer im nächsten Jahr mitmachen möchte, hat noch bis zum 15. November die Möglichkeit, sich dafür anzumelden.

„Ausgeschrieben sind diesmal die Solo-Kategorien Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set Pop und Gitarre Pop. Die Ensemble-Kategorien sind Streicher-Ensemble, Bläser-Ensemble, Akkordeon-Kammermusik und Neue Musik“, erläutert Christina Lüdicke, stellvertretende Direktorin des Konservatoriums und seit vielen Jahren Jury-Mitglied des Wettbewerbs. Angesichts der jährlich wechselnden Kategorien böten die Ensemble-Wertungen den jungen Talenten die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Kombinationen auszuprobieren beziehungsweise auch dann teilnehmen zu können, wenn das Lieblingsinstrument nicht als Solo-Kategorie auf dem Programm steht. Gefordert wird bei Jugend musiziert ein Vorspielprogramm mit Musik aus verschiedenen Epochen. Je nach Alter und Kategorie dauert das Vorspiel vor der Jury zwischen 6 und 30 Minuten.

„Ich weiß, dass unsere Pädagogen ihre Schüler motivieren, bei Jugend musiziert mitzumachen, denn der Wettbewerb ist ein großes Musikfest. Er regt an zum gemeinsamen Musizieren und bietet jungen Musikern eine Bühne für den musikalischen Vergleich und die Beurteilung durch eine fachkundige Jury, die nützliche Ratschläge erteilt. Deshalb freuen wir uns auf viele Teilnehmer“, so Christina Lüdicke.

Jugend musiziert ist offen für Schüler, Auszubildende, junge Berufstätige und Studierende, die nicht in einer musikalischen Berufsausbildung stehen.

In Schwerin findet der Regionalwettbewerb vom 20. bis 22. Januar statt. Die Gewinner der 1. Preise nehmen am 1. und 2. April in Parchim am Landeswettbewerb teil. Die 1. Preisträger aller Bundesländer sind schließlich vom 1. bis 8. Juni nach Paderborn zum Bundeswettbewerb eingeladen.


zur Startseite

von
erstellt am 08.Nov.2016 | 09:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen