zur Navigation springen

Zeitung für die Landeshauptstadt

05. Dezember 2016 | 21:38 Uhr

Spendenaktion: „Unsere Kinder“ : Video: Diana Salow liest Mordsgeschichte

vom

Autorin stellt im medienhaus:nord Schwerin-Krimi vor – Erlös des Abends geht an die SVZ-Spendenaktion „Unsere Kinder“.

Wenn Krimi-Autorin Diana Salow liest, ist das Haus voll. So war denn auch ihre Benefiz-Lesung gestern, zu der sie ins medienhaus:nord eingeladen hatte, innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Mit dem Erlös des Abends wird die SVZ-Spendenaktion „Unsere Kinder“ unterstützt. Drei Schwerin-Krimis von Diana Salow sind bereits erschienen. „Der vierte ist fertig, der fünfte liegt beim Verlag und der sechste ist in Arbeit“, verriet die in Wittenförden wohnende und in Schwerin arbeitende Autorin.

Für die Lesung gestern Abend im Verlagshaus hatte sie den Krimi „Süßer Schmerz – eine Mordsgeschichte“ ausgewählt. Und weil ihre Lesungen stets auch hohen Unterhaltungswert haben sollen, wurde sie musikalisch von dem Duo „Two Lights“ und der Violinistin Dr. Heike Thierfeld begleitet. Zudem befragte die profunde Kennerin der Kriminalistik die Polizeihundeführerin Anke Bielesch über ihre Arbeit mit dem Schutz- und Sprengstoffhund „Keule“.

Los gings musikalisch mit Mackie Messer, bevor Diana Salow die Zuhörer mitnahm in den Schweriner Burggarten. Dort entdeckten gerade zwei Angler unterhalb der Grotte einen Toten im Wasser. Eine spannende Geschichte nahm ihren Lauf, die sich nicht vordergründig auf polizeiliche Ermittlungsarbeit konzentrierte, sondern Charaktere zeichnete, Motive beleuchtete, Milieus abbildete und Szenarien konstruierte. „Ich glaube, meine Leser lieben es, wenn sie Hauptkommissar Thomas Berger durch Schwerin begleiten können“, sagte Salow erklärend, als sie nach der Lesung beim Signieren nach ihrem Erfolgsrezept befragt wurde.

Die Autorin und die Musiker kamen übrigens erstmals nicht ohne Zugabe für die 200 begeisterten Zuschauer davon - gemeinsam wurde ein zweites Mal der Song "Hallelujah" angestimmt. Und mit Sicherheit hat sich die Mehrzahl der Besucher auch schon den 20. März 2017 in den Kalender eingetragen. Dann nämlich ist Diana Salow wieder im medienhaus:nord zu Gast.

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 21.Nov.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen