zur Navigation springen

Zeitung für die Landeshauptstadt

30. Juni 2016 | 05:04 Uhr

Protest : Stralendorf wirbelt gegen Windpark

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Etwa 60 Bürger rüsten sich gegen den geplanten Bau von 200-Meter-Mühlen

Rückgrat der Energiewende oder Zerstörer von Natur und Lebensqualität? Beim Thema Windenergie scheiden sich in Westmecklenburg die Geister. Während die Bürgerinititative in Warsow und Sülstorf erste Erfolge gegen einen dort geplanten Windpark verzeichnen, formieren sich jetzt auch weiter nördlich mehrere Stralendorfer gegen mehr als 200 Meter hohe Mühlen, die im nahe gelegenen Waldgebiet Schlingen geplant sind. Der Gegenwind nimmt zu: Hatten sich im Februar nur wenige Bürger aus der Oberen Bergstraße bei den Windkraft-Gegnern eingefunden, kamen zur jüngsten Versammlung am Donnerstagabend mehr als 60 aus ganz Stralendorf in die Amtsscheune. Vor allem der Umstand, dass sich in MV mit rund 1600 Windrädern mehr Rotoren drehen als in anderen Bundesländern, verunsichert und verstärkt die Frage: Warum noch mehr Anlagen in Dorfnähe entstehen sollen. Mehr über die Bemühungen der Stralendorfer lesen Sie in Ihrer SVZ oder im E-Paper.

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 20.Jun.2014 | 22:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen