zur Navigation springen

Zeitung für die Landeshauptstadt

31. August 2016 | 06:17 Uhr

Video: Modelleisenbahn : Lokomotiven in Szene gesetzt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

600 Meter Gleise verlegt: Schweriner Modellbahn-Club zeigt Ausstellung bis zum 14. Februar in der Brinckman-Schule. Ein Video

Fast wie eine andere Welt zeigt sich bis zum 14. Februar die Mensa der Brinckman-Schule: Auf knapp 400 Quadratmetern haben die Mitglieder des Schweriner Modellbahn-Clubs hier 600 Meter Gleise verlegt, 180 Weichen und Kreuzungen eingebaut und unzählige Diesel- und Dampfloks in Szene gesetzt. Mindestens drei Tage Vorbereitungszeit waren dafür nötig. Jeweils von 10 bis 17 Uhr Uhr öffnet der Verein die Pforten zur größten mobilen Modelleisenbahnanlage Mecklenburg-Vorpommerns. Am letzten Tag wird eine Stunde früher zugemacht.

„Die Gesamtanlage wird digital gefahren“, betont der Vorsitzende des Clubs, Frank Tille. Die Mensa von knapp 400 Quadratmetern ist von der vereinseigenen Modulanlage mit 137 Einzelteilen fast vollständig belegt. In diesem Jahr fahren die Züge der Spurweite H0 in einem Maßstab von 1:87. Auf der Anlage befindet sich ein großes Diesel- und Dampflok-Bahnbetriebswerk mit Drehscheibe und Schiebebühnen. Auch Besucher können unter Anleitung Züge steuern. Wer selbst Lust bekommt, in die Faszination Modellbau einzusteigen, ist im Verein herzlich willkommen.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Feb.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen