zur Navigation springen

Zeitung für die Landeshauptstadt

26. Juli 2016 | 10:26 Uhr

Polizeiaufgebot am Innenministerium : Fehlalarm sorgte für Großeinsatz

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Nach Signal an Sicherheitstür durchsuchten Beamte das Gebäude

Nächtliche Polizeiaktion im Innenministerium: Ein Alarm an einer „sicherheitsrelevanten Tür“ hat heute Abend einen Großeinsatz im Arsenal an der Alexandrinenstraße ausgelöst. Am späten Nachmittag sei das Signal an der Tür ausgelöst worden, sagte Ministeriumssprecher Michael Teich noch während des laufenden Einsatzes. „Wir haben daraufhin sofort Kräfte zusammengezogen, um das Gebäude durchsuchen zu können.“ Auch ein Sprengstoffhund sei angefordert worden. Zunächst werde aber geklärt, wer Zugang zu der Tür habe und möglicherweise unfreiwillig den Alarm ausgelöst habe, so Teich.

Gegen 21.30 Uhr gab der Sprecher dann Entwarnung: Es habe sich um einen Fehlalarm gehandelt, sagte Teich. Die fragliche Tür sei verschlossen und es gäbe auch keine Spuren von Gewaltanwendung.

 

zur Startseite

von
erstellt am 26.Jan.2016 | 21:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen