zur Navigation springen

Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

08. Dezember 2016 | 03:02 Uhr

Brüel : Leonard Engel aufs rote Sofa eingeladen

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Wirtschaftsstammtisch im Brüeler Mecklenburger Hof ist offen für alle, die sich für die Region einbringen wollen

Zum bereits achten
Wirtschaftsstammtisch im Hotel  „Mecklenburger Hof“ in Brüel begrüßt Inhaberin Gabriele Schumacher-Poschmann dieses Mal Leonard Engel, Eigentümer des 1864 erbauten Gutshauses in Thurow.

Als Gast auf dem roten Sofa wird der 26-Jährige von den aufwändigen Arbeiten in dem Haus berichten, die er und sein Mann Marcel Engel seit dem Kauf Anfang 2014 hier auch mit viel eigener Kraft geleistet haben. Doch auch einen Ausblick über die geplante Nutzung des Hauses wird es geben.

„Das Ehepaar Engel sind zwei Menschen, die wissen, was sie wollen. Bis vor einem Jahr wurden 460 Kubikmeter Schutt aus dem Gutshaus herausgeholt und entsorgt. Die historisch originalgetreue Wiederherstellung ist dabei Herzenssache, auch wenn es die Bauzeit verlängert. Auch der Park soll so original wie möglich wiederentstehen“, sagt Gabriele Schumacher-Poschmann. Ab dem kommenden Jahr wollen die Eigentümer das Gutshaus dann auch für Lesungen und Konzerte öffnen und für Filmaufnahmen zur Verfügung zu stellen, so die Pläne. Bereits zu Pfingsten 2015 waren Marcel und Leonard Engel im Gutshaus Gastgeber für ein Aktionswochenende als alternative Auseinandersetzung von Künstlern und Publikum mit dem Zeitgeist, für das es viel Aufmerksamkeit und Anerkennung gab.

Der Wirtschaftsstammtisch „Zu Gast auf dem Roten Sofa“ findet am Dienstag, dem 8. November, im Hotel & Restaurant „Mecklenburger Hof“ in Brüel, August-Bebel-Str. 12-14 statt. Beginn: 19 Uhr.

Anliegen des Wirtschaftsstammtisches sei, ortsansässige Unternehmer, Politiker und weitere interessierte Bürger zusammenzubringen. Die Veranstaltung ist offen für alle, die sich für die Region engagieren wollen, sagt Gastgeberin Gabriele Schumacher-Poschmann und lädt herzlich ein.

Unter dem Titel: „Zu Gast auf dem roten Sofa“ hatte die Brüelerin erstmals im Juli vor zwei Jahren in ihr Hotel eingeladen.

 

zur Startseite

von
erstellt am 05.Nov.2016 | 11:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen