zur Navigation springen

Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

09. Dezember 2016 | 04:57 Uhr

Warin : Hexen und Dracula im Park

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Wariner Heimatverein möchte junge Leute auf sich aufmerksam machen und lud zur Halloween-Party mit Tanz, Wanderung und Tombola

Der August-Cords-Park in Warin war einen Abend lang Treffpunkt für allerlei Gruselgestalten. Anlässlich Halloween waren schwarze, aber auch gute weiße Hexen, Teufelsgestalten, Spinnenwesen, Mumien, Zombies, Fledermäuse gekommen und über allen schwebten mehrere Sensenmänner. Eine prunkvoll gekleidete Lady passte im ersten Moment so gar nicht in diese Runde. Doch als sie den Mund öffnete und zwei Reißeckzähne zum Vorschein kamen, war klar: Das war Gräfin Dracula. Und dann die Musik: Hatte sich etwa der sonst so ehrbare Discjockey Peter Behling aus Bibow mit diesen dunklen Mächten verbündet?

Angerührt hatte dieses Treffen nun bereits zum zweiten Mal der Heimatverein Warin. Wie kommen Vereinsvorsitzende Annelie Thomas mit ihrem Vorstand Jürgen Tobien, Karin Brandenburg, Ferenc Matzkeit, Annelie Schild und Vereinsmitglied Heidi Seip dazu, solche dunklen Mächte heraufzubeschwören?

 

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der Tageszeitung und auf Epaper.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Nov.2016 | 05:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen