zur Navigation springen

Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

03. Dezember 2016 | 01:16 Uhr

Warin : Fördergeld für neue Drehleiter

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Innenminister Caffier übergab gestern den Bescheid an den Wariner Bürgermeister.

Fast auf den Tag genau zwei Monate nach Eintreffen der neuen Drehleiter DLA (K) 23/12 für die Freiwillige Feuerwehr Warin wurde gestern durch MV-Innenminister Lorenz Caffier in der Zwei-Seen-Stadt der Fördermittelbescheid an Bürgermeister Michael Ankermann übergeben. Die Zuwendung umfasst einen Betrag von 163 625 Euro; gemäß der Förderrichtlinie ein Drittel der Gesamtkosten. Die anderen zwei Drittel teilen sich der Landkreis Nordwestmecklenburg sowie die Kommune. Für den Wariner Haushalt sorgt das trotz Förderung dennoch für eine kräftige Belastung.

„Manchmal hat es auch was Gutes, wenn man zu spät kommt. Die jetzige Drehleiter, noch dazu mit besonderer Ausführung, ist fast 200 000 Euro billiger als die eigentlich geplante Neuanschaffung“, bemerkte der Minister. Damit anspielend auf die 2015 ins Auge gefasste so genannte Refurbishment-Leiter DLK 23-12 samt Korb. Und jetzt konnten die Wariner gar eine lediglich ein Jahr alte Vorführleiter, eine vollautomatische Drehleiter auf einem 280-PS-Löschfahrzeug MAN, erwerben. Komplett ausgefahren, erreicht sie eine Rettungshöhe von 32 Metern bei einem maximalen Aufrichtwinkel von 75 Grad.

Ausführlich in der Tageszeitung und per ePaper.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Nov.2016 | 05:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen