zur Navigation springen

Norddeutsche Neueste Nachrichten

05. Dezember 2016 | 11:30 Uhr

Unfall auf B 103 bei Dummerstorf : Zwei Schwerverletzte nach Frontal-Zusammenstoß

vom

Bei Unfall nahe Dummerstorf zwei Insassen schwer verletzt, Bundesstraße gesperrt

Auf der Bundesstraße 103 bei Dummerstorf hat sich heute Nachmittag ein Unfall ereignet, bei dem zwei Insassen schwer verletzt wurden. Die Polizei teilte mit, dass es gegen 14.45 Uhr auf der Kreuzung Pankelow/Dummerstorf zu dem Zusammenstoß der beiden Autos gekommen war.

Der Fahrer eines Honda, der von Dummerstorf in Richtung Laage unterwegs war, bog auf der Kreuzung nach links zum Tierheim Schlage ab. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden VW Passat, der Vorfahrt hatte, zusammen.

Während der Mann am VW-Steuer unverletzt aus dem Wrack stieg, erlitten der Mann und dessen Beifahrerin im Unfall verursachenden Honda schwere Verletzungen.

Die Freiwillige Feuerwehr musste an der Unfallstelle Flüssigkeiten bereinigen. Die Strecke wurde zeitweise voll gesperrt. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die Polizei muss nun die genaue Ursache klären.
 

zur Startseite

von
erstellt am 11.Nov.2016 | 17:40 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen