zur Navigation springen

Norddeutsche Neueste Nachrichten

09. Dezember 2016 | 12:37 Uhr

Bau : Toitenwinkel: Früheres SBZ wird abgerissen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Stadt finanziert 125 000 Euro teure Abbrucharbeiten mit Eigen-, Landes- und Bundesmitteln.

In den nächsten Tagen beginnen Abbrucharbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Stadtteil- und Begegnungszentrums (SBZ) Toitenwinkel in der Straße Zum Lebensbaum 16. Das Gebäude wurde bis 2015 vom SBZ und einer Kindertagesstätte genutzt. Der schlechte bauliche Zustand der Immobilie stellte den Betreiber bereits einige Jahre vor Herausforderungen, sodass der Umzug in ein neues Gebäude von der Bürgerschaft beschlossen wurde. 2015 eröffnete das SBZ im Neubau Twinkelhus in der Olof-Palme-Straße 26. Die Kindergartenstätte zog dieses Jahr in ein neues Haus in der Martin-Luther-King-Allee 1. Dem Abbruch ging eine baufachliche Untersuchung voraus. Die Schadstoffsanierung wird durch eine Fachbauleitung begleitet. Ersatzquartiere für Fledermäuse werden auf dem Gelände der Beruflichen Schule in Toitenwinkel geschaffen. Die Kosten der Maßnahme betragen 125 000 Euro. Etwa zwei Drittel davon werden aus den Städtebaufördermitteln des Bundes und des Landes finanziert. Das restliche Drittel stammt aus Eigenmitteln der Stadt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen