zur Navigation springen

Norddeutsche Neueste Nachrichten

04. Dezember 2016 | 19:25 Uhr

Rostock-Mönchhagen : Lastwagen fährt sich fest - Vollsperrung der B 105

vom

Eine Zugmaschine bleibt auf einer Baustelle im schlammigen Untergrund stecken. Berufsverkehr in Rostock kommt ins Stocken.

Ein auf einer Baustelle festgefahrener Lastwagen hat Donnerstamorgen eine Vollsperrung der Bundesstraße 105 in Mönchhagen im morgendlichen Berufsverkehr verursacht. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Lkw am frühen Morgen Betondecken-Platten auf die Baustelle liefern. Beim Befahren des schlammigen und feuchten Untergrunds fuhr sich die Zugmaschine fest. Es ging weder vor noch zurück. Je mehr der Lkw-Fahrer versuchte, aus dem Loch herauszukommen, desto mehr gruben sich die Räder ein. Da der Anhänger mitsamt den Betondecken vollständig auf der B 105 stand, musste die Bundesstraße durch die Polizei in beide Richtungen komplett gesperrt werden. Ein großer Spezialkran wurde angefordert und begonnen, zunächst die schweren Platten vom Auflieger zu entfernen. Mit der Hilfe eines weiteren Krans gelang es gegen 9.30 Uhr schließlich, den festgefahren Lkw zu befreien. Gegen 10 Uhr war die B 105 wieder uneingeschränkt befahrbar.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Nov.2016 | 10:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen