zur Navigation springen

Norddeutsche Neueste Nachrichten

28. September 2016 | 03:44 Uhr

Rostock : Kultur trifft Genuss startet erneut

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Die sechste Auflage bietet einen Blick in „Fremde Betten“ und einen Ausflug nach Paris. Tickets sind ab sofort erhältlich.

Der Herbst lockt in der Hansestadt mit einer Neuauflage der Reihe Kultur trifft Genuss. Für die Veranstaltung am Sonnabend, 12. November, haben die Organsiatoren gleich zehn verschiedene Restaurants in Warnemünde gewonnen. „Kultur trifft Genuss hat sich als exklusives nebensaisonales Event fest etabliert und wird mittlerweile im Frühjahr und Herbst von einer wachsenden Fangemeinde begeistert gefeiert“, sagt Tourismusdirektor Matthias Fromm.

Essenzieller Partner ist auch bei der sechsten Ausgabe das Volkstheater. Dessen neuer Intendant Joachim Kümmritz sagt: „Ich bin sehr gespannt auf das Veranstaltungsformat.“ Er werde sich vor Ort selbst ein Bild davon machen, wie dieser „ganz besondere Abend mit unseren Künstlern bei den Rostockern und Gästen der Stadt ankommt“. Bei Kultur trifft Genuss ziehen die Schauspieler und Musiker, Sänger und Tänzer des Volkstheaters mit ihren Darbietungen durch die beteiligten Restaurants, die sich die Gäste im Vorfeld nach ihren kulinarischen Vorlieben ausgesucht haben. Zwischen den Gängen können die Kunst- und Genussfreunde eine abwechslungsreiche Kostprobe des künstlerischen Repertoires des Volkstheaters hautnah erleben.

So wird das Schauspielensemble unter anderem Auszüge aus dem Stück „Fremde Betten“ mit Friederike Drews in der Rolle des neugierigen Zimmermädchens Lynn präsentieren. Die Norddeutsche Philharmonie Rostock ist in einer Kammermusikformation ebenso vertreten wie der Opernchor und die Tanzcompagnie. Für spritzige und emotionale Auftritte sorgen die Musiktheatersolisten, die mit Partien aus „Paris! Paris!“ die Genussmenschen zu einem Höllenritt durch die göttlichen Operetten von Jacques Offenbach einladen. Rostock Marketing als Ideengeber von Kultur trifft Genuss hat seit seiner Gründung im Juni 2010 rund 372 Partner aus Hotellerie, Gastronomie und Dienstleistungsbranche gewonnen. Erklärtes Ziel ist es, die nebensaisonalen Aktivitäten zu stärken.

Karten gibt es in der NNN-Geschäftsstelle, Bergstraße 10, Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9.30 bis 15.30 Uhr

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen