zur Navigation springen

Norddeutsche Neueste Nachrichten

27. März 2017 | 04:49 Uhr

Verkaufszentrum in Broderstorf : Hanse Outlet lockt Massen zur Eröffnung

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Ehemaliges Heros-Center nach Umbau mit neun Marken-Shops wieder eröffnet. Weitere sollen folgen.

Schon eine Stunde vor der Eröffnung ist am Donnerstag der Parkplatz am neuen und 3000 Quadratmeter großen Hanse Outlet-Center fast voll gewesen. Im Juli vergangenen Jahres hatte Investor Kristofer Jürgensen das ehemalige Heros-Center nahe der Autobahn 19 und direkt neben dem Handelshof erworben. Wie viel der gebürtige Kieler, der mittlerweile mit Frau Christina und vier Kindern in Bayern lebt, in den Umbau investiert hat, will er nicht verraten. „Aber es waren Millionen“, so der 40-Jährige.

Erster Kauf – Turnschuhe: Kathrin Ruß (l.) mit ihren Töchtern Isabel und Domenique (2. v. l. und r.) sowie Jessica Schulz.
Erster Kauf – Turnschuhe: Kathrin Ruß (l.) mit ihren Töchtern Isabel und Domenique (2. v. l. und r.) sowie Jessica Schulz. Foto: clla
 

Entscheidend sei für ihn die gute Lage des Objektes gewesen, das nun zum ersten Outlet-Center in MV mit bisher neun Markenshops zwischen 142 und 1000 Quadratmetern Größe umgestaltet wurde. „Der gute Standort war auch das Hauptargument bei den ersten Gesprächen mit den Mietern.“ Neben der lokalen Bevölkerung sei das Center auch von den Autobahnfahrern gut zu erreichen – außerdem kämen die Touristen dazu, was die Anlage zu einem Anziehungspunkt für gleich drei Zielgruppen machen würde, sagte der Unternehmer. Er hätte mittlerweile auch mehr Nachfragen von Mietinteressenten, als er freie Flächen bieten könnte. „Neben den Altmietern, die drinbleiben, wird es in diesem Jahr noch zwei weitere Eröffnungen geben“, kündigt Jürgensen an, will aber noch keine konkreten Markennamen nennen.

Das aktuelle Angebot überzeugte aber schon am Donnerstag mehrere Tausend Besucher. Die 500 Parkplätze vor Ort reichten kaum aus, teilweise stauten sich die Autos durch das ganze Gewerbegebiet. „Meine Erwartungen sind mehr als übertroffen“, so Jürgensen gestern Nachmittag.

Voll bepackt: Matti Jaede, Pierre Rousseau und Chris Kelling (v. l.)
Voll bepackt: Matti Jaede, Pierre Rousseau und Chris Kelling (v. l.) Foto: clla
 

Vor allem Nike und Lindt waren Magneten – an beiden Shops warteten die Kunden bereits vor der Eröffnung auf Einlass. „Wir sind sonst immer nach Berlin gefahren, aber das brauchen wir jetzt ja nicht mehr“, sagt Jessica Schulz, die mit Isabel und Domenique sowie deren Mama Kathrin Ruß zum Hanse Outlet gekommen ist. Erster Kauf waren Turnschuhe, „aber wir haben ja gerade erst angefangen“, so die Rostockerin, die von Angebot und Preis der Schnäppchen überzeugt war.

Schuhe und Jacken des bekannten Sportartikelherstellers Nike befanden sich in den vielen Tüten der Freunde Matti Jaede, Pierre Rousseau und Chris Kelling. Die Rostocker waren begeistert von den Preisnachlässen und wollen auf jeden Fall wiederkommen. Damit die Kunden sein Center noch schneller finden, will Investor Jürgensen in den kommenden Wochen mit Unterstützung der Gemeinde vor allem an der Beschilderung arbeiten. „Und wir werden mal Kontakt zum Land aufnehmen, vielleicht ist ja langfristig eine eigene Autobahnabfahrt möglich“, so Broderstorfs Bürgermeister Hanns Lange, der „von der idealen Nachnutzung des Centers“ begeistert ist.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Mär.2017 | 20:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen