zur Navigation springen

Norddeutsche Neueste Nachrichten

03. Dezember 2016 | 07:40 Uhr

Rostock : Fehlalarm in Wäscherei

vom

Herrenloser Koffer löst Bombenalarm aus. Inhalt stellt sich als harmlos heraus

Große Aufregung heute Nachmittag in Rostock. Mitarbeiter einer Wäscherei im Rostocker Stadtteil Groß Klein entdeckten einen herrenlosen Koffer und verständigten umgehend die Polizei. Die Beamten sperrten den Fundort weiträumig ab und veranlassten eine komplette Evakuierung eines der Türme direkt neben dem Klenow-Tor. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort und hattte die Albrecht-Tischbein-Straße vollständig gesperrt. Der Fundort selbst wurde mit einem Absperrband gesichert.

Mitarbeiter des Schweriner Munitionsbergungsdienstes untersuchten den herrenlosen Koffer in der Wäscherei und konnten den Inhalt schnell verifizieren. Im Inneren des Hartschalenkoffers befand sich neben einem leeren Müllsack ein Buch mit dem Titel "Gibt es alles oder nichts" (philosophische Detektivgeschichte von Jim Holt). Die Sperrungen und Evakuierungsmaßnahmen konnten kurz darauf wieder aufgehoben werden. Nun muss die Polizei ermitteln, wem der Koffer gehört und ob dieser mutwillig dort stehen gelassen wurde.
 

zur Startseite

von
erstellt am 18.Nov.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen