zur Navigation springen

Norddeutsche Neueste Nachrichten

26. September 2016 | 15:55 Uhr

FC Hansa Rostock : Andrist: „Wir haben eine Reaktion gezeigt“

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Doppelpack in Köln: Der beste Hansa-Schütze der vergangenen Saison trifft wieder

Acht Spiele Anlauf hat Stephan Andrist gebraucht, bis der Flügelflitzer des FC Hansa Rostock seine ersten Saisontore erzielen konnte. „Anfang der Saison hatte ich auch einige Chancen, aber die Bälle sind nicht reingegangen. Heute habe ich dreimal aufs Tor geschossen, und zwei Bälle waren drin“, so der Schweizer, der sich allerdings nicht als Mann des Tages sah: „Wir waren alle Matchwinner. Ohne die anderen Spieler geht es nicht. Wir als Mannschaft funktionieren. Das ist das Wichtigste.“

Der 28-jährige Andrist verrät, dass die Stimmung nach dem 1:3 gegen Lotte auf dem Tiefpunkt war. „Sie war nicht gut, auch Sonntag und Montag nicht. Wir haben viel miteinander gesprochen. Wir wollen wieder den Fußball spielen, mit dem wir in der vergangenen Saison aufgehört haben. Ich denke, das ist uns heute gelungen. Wir haben eine Reaktion gezeigt.“ Ausruhen will sich der Schweizer Offensivmann auf diesem Erfolg jedoch nicht, vielmehr hat er bereits die kommende Partie am Sonntag gegen Zwickau im Blick: „Da müssen wir weitermachen, wo wir heute aufgehört haben.“

zur Startseite

von
erstellt am 22.Sep.2016 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen