zur Navigation springen

Der Prignitzer

30. Juni 2016 | 05:07 Uhr

Unbekannter entführt Katzen in Breese

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Mehrere Stubentiger verschwunden / Ein Tier mit Vergiftung wieder aufgetaucht

Maddox war misstrauisch gegenüber Fremden. Nur seine Familie ließ er an sich heran, ließ sich auf den Arm nehmen, mit sich herumalbern. Seit zwei Wochen aber ist Maddox verschwunden. „Es ist völlig untypisch, dass er so lange weg ist“, sagt sein Frauchen Marina Silber. Angesichts der Tatsache, dass derzeit in der Leinstraße und der Springbuschstraße insgesamt fünf Katzen vermisst werden, hat Marina Silber einen bösen Verdacht. „Wir vermuten, dass hier irgend ein Tierfeind am Werk ist, der die Katzen einfängt oder tötet.

Die Katze einer Nachbarin sei kürzlich mit seltsamen Symptomen zurück gekommen, der Tierarzt diagnostizierte eine Vergiftung, anschließend musste das Tier eingeschläfert werden. „Ich weiß nicht, was da gerade passiert, aber ich möchte andere Besitzer von Katzen warnen und dazu anhalten, gut auf ihre Samtpfötchen zu achten.“

zur Startseite

von
erstellt am 29.Okt.2015 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen