zur Navigation springen

Der Prignitzer

27. August 2016 | 19:00 Uhr

Musical in Perleberg : Stars und Sternchen im Night Fever

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Furiose Aufführung des Bee Gees-Musicals „Massachusetts“ in der vollbesetzten Rolandhalle. Zuschauer sind begeistert.

„Grandios, es war einfach unsere Zeit, die an diesem Abend wieder ins Heute geholt wurde“, so begeistert ist Ulrike Will aus Legde. „Nur trug man Petticoat, die Röcke waren mindestens zwei Saumlängen kürzer und die Hosen hatten ordentlich Schlag“, ergänzen lachend Ute Prill und Margot Böhringer aus Perleberg. Es sei das dritte Mal, dass sie „Massachusetts, das Bee Gees Musical“ sehen und immer wieder sei es anders – „einfach toll“. Den Auftritt der Eleven der Tanzschule „Quer durch die Gasse“ haben sie erst so richtig registriert, als diese tanzend wieder die Bühne verließen. „Ich dachte erst, sie gehören zum Ensemble.“

Ein besseres Lob könnte es nicht geben für die zehn Mädels, die an diesem Abend das erste Mal gemeinsam mit richtigen Stars auf der Bühne standen, einen Part um die legendäre britische Pop-Gruppe mit bestritten.

Viel Zeit zum Proben hatten sie nicht „und auch nicht die Originalmusik, die das Orchester an diesem Abend spielte. „Nach einem Facebook-Video haben wir geübt“, berichtet Daniela Querengässer. Entsprechend groß war das Lampenfieber. Dance Captain Svitlana Peter versuchte den Mädels ein wenig die Aufregung zu nehmen. „Ihr seid gut, macht eure Sache toll und auf der Bühne habt ihr einfach Spaß, spielt miteinander und mit dem Publikum.“ Und als Night Fever erklang, die Rolandhalle stand und teilweise auch tanzte, da bahnten sie sich ihren Weg aus dem Publikum auf die Bühne und tanzten mit den Profis mit. Kompliment, super gemacht.

Ein großes Kompliment geht an die Macher des Musicals. „Es passte einfach alles, die Italian Bee Gees kommen dem Original echt sehr nahe. Interessant vor allem die historische Einordnung mittels Leinwandprojektionen“, findet Peter Rodewald aus Perleberg. Kurzum, es war ein Abend im Night Fever, wie er gelungener nicht hätte sein können. 

zur Startseite

von
erstellt am 29.Feb.2016 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen