zur Navigation springen

Der Prignitzer

04. Dezember 2016 | 19:23 Uhr

Tödlicher Unfall B 189 bei Wittstock : Lkw schiebt Auto in Gegenverkehr - eine Tote

vom

Zwischen Wittstock und Heiligengrabe geht auf der B 189 derzeit nichts. Bei einem schweren Unfall, an dem zwei Lkw und ein Auto beteiligt sind, starb bisher eine Frau.

Kraftfahrer in der Prignitz sollten aktuell die B 189 zwischen Wittstock und Heiligengrabe meiden bzw. weiträumig umfahren. Die Bundestraße ist nach einem schweren Unfall voll gesperrt, die Bergungsarbeiten werden sich einige Zeit hinziehen.

Nach gegenwärtigem Kenntnisstand fuhr ein polnischer LKW mit Auflieger an einer Kreuzung in Höhe Dunkelsruher Weg auf einen vor ihm stehenden Citroen auf. Der Fahrer muss wohl das Fahrzeug eines Rentnerpaares, das offensichtlich nach links abbiegen wollte, zu spät bemerkt haben. Durch den Aufprall wurde der Pkw auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er frontal in einen entgegenkommenden, ebenfalls polnischen Lkw mit Auflieger krachte.

Feuerwehr und Rettungskräfte waren schnell am Einsatzort und hatten umgehend mit den Reanimationsversuchen der Pkw-Insassen begonnen. Bei der Beifahrerin leider ohne Erfolg, sie verstarb an der Unfallstelle. Der 74-jährige Fahrer des Citroen wurde schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber nach Schwerin geflogen. Er schwebt in akuter Lebensgefahr.

Der Fahrer des auffahrenden Lkw wurde währenddessen von den Polizeibeamten vorläufig festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Die polizeilichen Maßnahmen und staatsanwaltlichen Ermittlungen dauern an.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Sep.2016 | 14:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen