zur Navigation springen

Der Prignitzer

25. August 2016 | 04:46 Uhr

Geriatrie : KMG eröffnet Tagesklinik

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Bindeglied zwischen dem Hausarzt und stationärer Einrichtung am Pritzwalker Klinikum/ Sonnabend Tag der offenen Tür

Am Pritzwalker KMG-Klinikum wurde eine Tagesklinik für Geriatrie eröffnet. „Seit 2008 haben wir eine stationäre Klinik für Geriatrie. Damals wurde die noch mit etwas Unverständnis hier in Pritzwalk betrachtet. Mittlerweile stehen hier 50 Betten, und wir haben eine sehr gute Auslastung“, sagt Chefärztin Dr. med. Anne-Grit Bialojan.

Die neue Tagesklinik soll das Bindeglied zwischen dem Hausarzt und dem stationären Aufenthalt sein. „Die Patienten bekommen die gleiche Behandlung wie die hier stationär aufgenommene. Das heißt Psychologen, Ergotherapeuten und die Fachärzte des KMG-Klinikums stehen ihnen ohne Einschränkungen zur Verfügung“, erklärt Bialojan. Die Tagesklinik ist mit Gemeinschaftsräumen ebenso ausgestattet wie mit Patientenbetten und Ruheräumen. „Wir entwickeln für jeden Patienten einen Therapieplan und setzen ihn genauso um, wie bei einer stationären Aufnahme“, erläutert die Chefärztin.
In der Geriatrie werden vor allem ältere Menschen mit mehrere Erkrankungen behandelt. Ein Kollegium mehrerer Fachärzte betrachtet deren Beschwerden im Komplex. Das Ziel: Die Patienten wieder in die Lage zuversetzen, ihren Alltag selbstständig und selbstbestimmt zu gestalten. Dies gilt für die Tagesklinik wie für die stationäre Einrichtung.

Die Patienten der Tagesklinik werden am Morgen von ihrem Wohnort mit einem Taxi abgeholt und am frühen Nachmittag wieder nach Hause gefahren. „Wir wollen vor allem den älteren Menschen damit auch die Angst vor dem Krankenhaus nehmen und sie zwar behandeln aber sie gleichzeitig in ihrem gewohnten sozialen Umfeld belassen. Das kann zum Erfolg der Therapien oft einen wesentlichen Teil beitragen“, so die Chefärztin. Sie macht aber auch deutlich, dass die Tagesklinik keine Konkurrenz zu einer Tagespflegeeinrichtung ist. Denn in der Tagesklinik werden die Patienten nicht betreut, sondern nach Therapieplan behandelt.
Wer sich von der Tagesklinik in Pritzwalk selbst ein Bild machen will, kann das am kommenden Samstag beim Tag der offenen Tür am KMG-Klinikum. Ab 10 Uhr stehen Fachärzte für Fragen rund um Geriatrie, Chirurgie und den Behandlungsmöglichkeiten in Pritzwalk zur Verfügung.

 

zur Startseite

von
erstellt am 05.Nov.2015 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen